Work Work Work: Michael Sengl

Work work work.

Aktuell arbeite ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Prof. Dr. Ralf Hohlfeld am Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft der Universität Passau.


Hier promoviere ich zum Einfluss crossmedialer Workflows in Newsrooms auf die Arbeitsbedingungen und den redaktionellen Output auf Individualebene.

Als Promotionsstudent bin ich Mitglied des BayWISS-Verbundkollegs "Kommunikation & Medien" und werde von diesem gefördert.

In meinen Lehrveranstaltungen beschäftige ich mich hauptsächlich mit den Herausforderungen für Qualitätsjournalismus im digitalen Zeitalter.

Qualitätsjournalismus

... ist eine zentrale Säule unserer pluralistischen Demokratie. Nur im Vertrauen auf eine hochwertige Berichterstattung sind wir in der Lage, uns eine fundierte Meinung zu Sachverhalten zu bilden, die über unsere unmittelbare Lebenswelt hinausgehen. Wie lassen sich Medienhäuser fit machen für eine immer digitalere und globalere Zukunft, in der mehr und mehr Aspekte unseres Alltags auf Entwicklungen basieren, die wir nicht unmittelbar erleben?

crossmediale Konvergenz

... bedeutet, dass Medienunternehmen zusammenwachsen, Ressortgrenzen verschwimmen und Beiträge nicht mehr nur für einen, sondern für viele Kanäle aufbereitet werden. Diese Entwicklung führt zu großen Veränderung auf der Organisations-, aber auch auf der Inhaltsebene – ein spannendes und wichtiges Forschungsfeld!

Redaktionsforschung

... strebt danach, die oben genannten Phänomene messbar zu machen. Wie gehen Medienhäuser mit aktuellen und zukünftigen Entwicklungen um? Und welchen Einfluss hat das auf die Arbeitsbedingungen und damit den  Output der Journalisten?

Fake news

... sind aktuell in aller Munde. Doch wie lassen sie sich von simplen Falschmeldungen abgrenzen, welchen Einfluss haben sie auf unsere Gesellschaft und wie können Rezipienten lernen, besser mit ihnen umzugehen?

Output.

Publikationen

Created with Sketch.

Herausgeberschaften

  • Hohlfeld, R., Harnischmacher, M., Heinke, E., Lehner, L. S. & Sengl, M. (Hrsg.) (2020.). Fake News und Desinformation: Herausforderungen für die vernetzte Gesellschaft und die empirische Forschung. Baden-Baden: Nomos. (im Erscheinen)


Beiträge in Sammelbänden

  • Holzer, S. & Sengl, M. (2020). Quelle gut, alles gut? Glaubwürdigkeitsbeurteilung im digitalen Raum. In R. Hohlfeld, M. Harnischmacher, E. Heinke, L. S. Lehner & M. Sengl (Hrsg.), Fake News und Desinformation: Herausforderungen für die vernetzte Gesellschaft und die empirische Forschung. Baden-Baden: Nomos. (im Erscheinen) 
  • Heinke, E. & Sengl, M. (2020). Medienkompetenzvermittler: Die Rolle von Medienunternehmen in der Schule. In R. Hohlfeld, M. Harnischmacher, E. Heinke, L. S. Lehner & M. Sengl (Hrsg.), Fake News und Desinformation: Herausforderungen für die vernetzte Gesellschaft und die empirische Forschung. Baden-Baden: Nomos. (im Erscheinen)
  • Hohlfeld, R., Harnischmacher, M., Heinke, E., Lehner, L. S. & Sengl, M. (2020). Herausgebervorwort. In R. Hohlfeld, M. Harnischmacher, E. Heinke, L. S. Lehner & M. Sengl (Hrsg.), Fake News und Desinformation: Herausforderungen für die vernetzte Gesellschaft und die empirische Forschung. Baden-Baden: Nomos. (im Erscheinen)

Vorträge

Created with Sketch.

2020

  • Lehner, L. S., Hohlfeld, R., Sengl, M. & Heinke, E. (2020). Quality Measurement as a Major Challenge in a Convergent Media World. Vortrag auf der IAMCR 2020 Conference „Reimagining the Digital Future. Building inclusiveness, respect and reciprocity” (12.07.-17.07.2020) in Tampere, Finnland. Aufgrund von COVID-19 digital abgehalten.
  • Heinke, E. & Sengl, M. (2020). Media.Education.Literacy. Qualitative expert interviews on initiatives for the mediation of media literacy by media companies. Vortrag auf der IAMCR 2020 Conference „Reimagining the Digital Future. Building inclusiveness, respect and reciprocity” (12.07.-17.07.2020) in Tampere, Finnland. Aufgrund von COVID-19 digital abgehalten.
  • Sengl, M., Heinke, E., Lehner, L. S., Hohlfeld, R. & Harnischmacher, M. (2020). Journalistic Quality in a Convergent Media Environment.  Vortrag auf der 70th Annual ICA Conference (21.05.-25.05.2020) in Gold Coast, Australien. Aufgrund von COVID-19 digital abgehalten.
  • Hohlfeld, R., Lehner, L. S., Sengl, M., Harnischmacher, M. & Heinke, E. (2020). #Konvergenz #Vielfalt #Methodik. Über die Herausforderung, Vielfalt als zentralen Baustein journalistischer Qualität in der konvergierenden Medienwelt zu messen. Vortrag auf der 65. Jahrestagung der DGPuK „#Medien #Mensch #Gesellschaft“ (10.03.-12.03.2020) in München, Deutschland. Aufgrund von COVID-19 abgebrochen.


2019

  • Hohlfeld, R. & Sengl, M. (2019). Konsequent konvergent: „Journalistik und Strategische Kommunikation“ als Antwort auf den Medienwandel. Vortrag auf der Jahrestagung der DGPuK Fachgruppe Journalistik/Journalismusforschung (18.09.-20.09.2019) in Eichstätt, Deutschland.
  • Sengl, M. (2019). Der Einfluss redaktioneller Konvergenz auf die individuellen publizistischen Leistungen im Nachrichtenjournalismus. Vortrag auf dem Doktorand*innen-Workshop der Fachgruppe Journalistik/Journalismusforschung und des Nachwuchsnetzwerks Journalismusforschung (NaJoFo) (18.09.2019) in Eichstätt, Deutschland.
  • Heinke, E. & Sengl, M. (2019). Terrorism, the Media and ist Recipients. A Quantitative Survey about Coping with Terror Attacks and News. Vortrag auf der Jahrestagung der DGPs Fachgruppe Medienpsychologie (04.09.-06.09.2019) in Chemnitz, Deutschland.
  • Sengl, M. (2019). Die Auswirkungen redaktioneller Konvergenz auf die individuellen publizistischen Leistungen im Nachrichtenjournalismus. Vortrag auf dem Jahreskolloquium des Bayerischen Wissenschaftsforums (BayWISS) (12.06.2019) in Regensburg, Deutschland. 
  • Heinke, E., Hohlfeld, R., Lehner, L. S. & Sengl, M. (2019). Crossmedia Summerschool. A practical educational concept. Vortrag auf der ECREA Journalism & Communication Education Temporary Working Group Konferenz „Trial and Error III. Business as usual? On the relationship between industry and education for media professionals in times of change” (17.05.-18.05.2019) in Salzburg, Österreich. 
  • Heinke, E., Lehner, L. S. & Sengl, M. (2019). Journalistic Traineeships: Expectations vs. Reality. Vortrag auf der ECREA Journalism & Communication Education Temporary Working Group Konferenz „Trial and Error III. Business as usual? On the relationship between industry and education for media professionals in times of change” (17.05.-18.05.2019) in Salzburg, Österreich.
  • Sengl, M., Heinke, E., Lehner, L. S. & Hohlfeld, R. (2019). Recognising Fake News. Vortrag auf der International Conference on Journalism, PR and Media Trends (19.04.2019) in Moskau, Russland.

Lehrveranstaltungen

Created with Sketch.

SS 20

  • Übung: Crossmediales Publizieren – Journalismus Masterclass


SS 19

  • Übung: Radiojournalismus


WS 18/19

  • Seminar: Online-Kommunikation und Crossmedia
  • Übung: Aspekte öffentlicher Kommunikation – Politische Kommunikation


WS 17/18

  • Tutorium: Einführung in die Kommunikationswissenschaft